Eine Ausstellung der SGBK, der Schweizerischen Gesellschaft Bildender Künstlerinnen
Une exposition de la Société suisse des femmes artistes en arts visuels SSFA

SCHLÖSSCHEN VORDER-BLEICHENBERG
Asylweg 15, 4562 Biberist


Vernissage: 10. März 2019, 11 Uhr
Ausstellungsdauer: vom 10. bis 31.März 2019

Vernissage: 10 mars 2019, 11h
Durée de l’exposition : du 10 au 31 mars 2019


Die Puppe, 2019

Das Werk vermittelt Assoziationen, die ein Objekt transportiert, und unterstreicht die Dualität: Puppe oder Mädchen? Tüll und weitere Stoffe lassen Weiblichkeit erahnen. Doch fixieren, fast unsichtbar, Nägel mit goldenen Köpfen die starkblühenden Blumen, um den Ausgleich zur Männlichkeit herzustellen. Das Objekt liegt auf einem Gipsboden, der an die Imagination des Menschen appeliert, seine Geschichte zu steuern. Elemente stehen für Projektionen, Ablenkung, Freude, Bedrohungen und Vorurteile. Der geschlossene Raum des Kastens stellt Fragen an die Befreiung und die Sorge zur Natur. Diese zwingen die Betrachterin und den Betrachter zur Positionierung.

La poupée, 2019

L’œuvre véhicule des associations que transporte un objet. Elle souligne la dualité : poupée ou fille ? Le tulle et les autres tissus évoquent la féminité. Mais, presque invisiblement, des clous à tête dorée fixent les fleurs pour marquer la masculinité. L’objet repose sur un fond en plâtre, qui fait appel à l’imagination de l’homme pour diriger son histoire. Les éléments représentent les projections, la distraction, la joie, les menaces et les préjugés. L’espace fermé de l’œuvre pose des questions sur la libération et le soin à la nature. Celles-ci forcent le spectateur et le spectateur à se positionner.



www.schlösschen-biberist.ch